Wenn Sie hier nur Textinformationen in einfacher Form sehen und ein ansprechendes Aussehen unserer Website vermissen - dann benutzen Sie wahrscheinlich einen Textbrowser oder einen sehr alten Browser. Unsere Seiten sind mit technisch neuen Standards erstellt und benötigen für die grafische Darstellung einen Browser, der CSS2 lesen kann. Wir bieten Ihnen hier Mozilla Firefox zum Download an (4,9MB).

CESAR Lernsoftware für Schule und Therapie

CESAR Schreiben 1.0 - Spielbeschreibungen

FLIPPER

In Flipper ist die Rechtschreibrealität des unsicheren Schreibers konstruiert worden. Deshalb sollte dieses Spiel auch nur mit dem Wortmaterial gespielt werden, bei dem das Kind tatsächlich unsicher ist. Einige Wörter sind im Editor schon vorgegeben worden, sollen aber nur als Beispiele dienen. Besser ist es, wenn der Mentor für das Kind Problemwörter und ihre möglichen bzw konstruierbaren Schreibweisen selbst editiert. Das pädagogische Ziel besteht darin, das Kind mit seiner Merkstrategie bekannt zu machen und wenn möglich, sie effektiver zu gestalten. Ist das Kind sehr unsicher, ist Version 1 zu empfehlen, die automatisch beim Aufruf des Spiels angesteuert wird. Hier klickt das Kind den grünen Button dann an, wenn es das Wort richtig in einem Flipperfeld gezeigt bekommen hat. Dabei hat es immer die richtige Schreibversion vor Augen. Das heißt, dass das Kind nur reagieren darf, wenn es das Zielwort sieht, nicht aber seine Ablenker. Wie schnell das Kind die neuen Inputs zu verarbeiten hat, entscheidet der Spielleiter über Optionen in der Menüleiste. Nach dem Flippern soll das Wort selbständig richtig geschrieben werden, so wie es vorher zu sehen war. Hier zeigt sich, ob das Kind in der Lage war, das Wort nicht nur als richtig zu identifizieren sondern es auch dergestalt wahrzunehmen, dass es seine eigene Schreibhypothese mit der tatsächlichen Schreibweise des Wortes in Übereinstimmung bringt. In Version 2 muss das Kind entscheiden, ob das Zielwort richtig oder falsch zu sehen ist, das heißt, hier gibt es zwei Buttons, die geklickt werden. Dabei entscheidet die Klickgeschwindigkeit und die Richtigkeit der Entscheidung über die Anzahl der Punkte, die es zu gewinnen gibt.