Wenn Sie hier nur Textinformationen in einfacher Form sehen und ein ansprechendes Aussehen unserer Website vermissen - dann benutzen Sie wahrscheinlich einen Textbrowser oder einen sehr alten Browser. Unsere Seiten sind mit technisch neuen Standards erstellt und benötigen für die grafische Darstellung einen Browser, der CSS2 lesen kann. Wir bieten Ihnen hier Mozilla Firefox zum Download an (4,9MB).

Verlag

Der CES Verlag,1998 in Heidelberg gegründet, ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Lernsoftware für Kinder und Jugendliche spezialisiert hat.

Unser Ziel ist es, Schülern die beste Lernsoftware bereitzustellen, damit diese effektiver lernen und ihre Leistungen verbessern können.
Mit Hilfe von erfahrenen Experten und Autoren erstellen wir Lernkonzepte, die speziell Vorteile neuer Medien berücksichtigen.

Dem Ziel, die beste Lernsoftware zu produzieren, sind wir sehr nah. In den letzten Jahren erhielten unsere Programme Auszeichnungen wie den Deutschen Bildungsmedienpreis „digita“, das „Comenius EduMedia Siegel“ oder den europäischen e-Learning Award „eurela“. Diese Preise sind unser Ansporn, auch in Zukunft diesen Qualitätsstandards zu entsprechen.

Lesen, Schreiben oder Rechnen sind Schlüsselqualifikationen. Schüler in diesen Bereichen früh und erfolgreich zu fördern ist Schwerpunkt unserer Arbeit.
Unsere Gesellschaft wird mehr und mehr durch Mediennutzung geprägt. Daher ist es folgerichtig, dass bereits in der Schule das Lernen mit dem PC stattfindet. OECD Studien belegen, dass Schüler schneller und nachhaltiger mit dem PC lernen, vor allem wenn sie diesen regelmäßig nutzen.
Unsere Programme berücksichtigen die Kompetenzen, die in den Bildungsplänen beschrieben sind. Damit bieten wir Schülern eine abwechslungsreiche undansprechende Möglichkeit, diese Kompetenzen mithilfe zeitgemäßer Medien zu vertiefen und zu automatisieren.

Wir wollen alle Schulen, Lehrer und Eltern mit unseren Produkten bei der Herausforderung unterstützen, Schülern qualitativ hochwertiges Material in Form zeitgemäßer Medien bereit zu stellen.
Unsere Produkte sind dadurch gekennzeichnet, dass wir die wichtigen Teilleistungen beim Erlernen der Schlüsselqualifikationen Lesen, Schreiben und Rechnen identifizieren, diese methodisch und didaktisch aufbereiten und sie in eine für die Schüler motivierende und bedarfsgerechte Art und Weise umsetzen. Zudem bieten unsere Programme Lehrern einfache Möglichkeiten, Lerninhalte flexibel an die Bedürfnissen der Schüler anzupassen.

Diese Flexibilität ist ein großes Plus der Lernsoftware des CES Verlags. Daher sind unsere Programme für alle Schüler geeignet, die man fördern möchte. Dabei kann die Motivation für die Förderung unterschiedlich sein. Die Programme können sowohl von leistungsstarken Schülern, die dem Stoff voraus sind, genutzt werden – aber ebenso Schülern helfen, die auf Grund einer Lernblockade, einer Lernschwäche oder eines Migrationshintergrunds entsprechender Förderung bedürfen.

Die CESAR Lernsoftware Reihe besteht aus mehreren Programmen, die in der Vorschule ansetzen und aufbauend bis in die Sekundarstufe I reichen. Deutschlandweit verwenden mehrere tausend Schulen und Institutionen die Software. Auch in der Schweiz sind die Programme in hunderten von Schulen im Einsatz. Ebenso werden immer mehr Schulen im Ausland, die Deutsch als Fremdsprache unterrichten, auf die CESAR Reihe aufmerksam.

Im November 2009 veröffentlichte der CES Verlag die neue Reihe "selber lesen". Die Lesehefte der A-Stufe basieren unter anderem auf lautgetreuer Schreibung und sind ideal für Leseanfänger und Kinder mit einer Leseschwäche.